Schmetterling Touristik

Kostenlose WRE-Webinare zu Text-Training und Personalsuche

Coach Wibke Rissling-Erdbrügge startet am 30. September um 9:30 Uhr das Webinar "Mit gelungenen E-Mails Reiselust, Vertrauen und Kauflaune wecken". Am selben Tag geht es ab 11 Uhr um Personalgewinnung im Tourismus sowie ab 12 Uhr um das Pro und Kontra zur Einführung von Beratungspauschalen. WRE Anmeldung Text-Training, Personalsuche, Beratungspauschale

Gefährden Preissteigerungen die Nordamerika-Erholung?

Krause-Dünow Tilo Geschäftsführer Canusa

©Canusa

Das Geschäft mit Reisen in die USA und nach Kanada hat sich nach dem corona-bedingten Komplettausfall erholt. Nordamerika-Spezialist Canusa sei für 2022 fast auf dem gleichen Buchungsstand wie vor der Krise, sagt Geschäftsführer Tilo Krause-Dünow (Foto). Im nächsten Jahr warten allerdings neue Herausforderungen, besonders bei den Preisen. Reise vor9

Bentour bleibt bei elf Prozent Mindestprovision

Göktas-Rosati Songül GF D Bentour Foto Bentour

©Bentour

Der Veranstalter hat das Provisionsmodell für das Geschäftsjahr 2022/2023 veröffentlicht. Für die Buchung einer Pauschalreise erhalten Reisebüros elf Prozent Grundprovision. Den Auszahlungstermin können Agenturen laut Bentour Deutschland-Geschäftsführerin Göktas-Rosati (Foto) wählen; entweder nach Eingang der Anzahlung oder kurz vor Abreise des Kunden. Counter vor9

Anzeige

Fiji-Schulung mitmachen und Südsee-Reise gewinnen!

Fiji

©Tourism Fiji

Anzeige
Explora

Schmetterling Reiseziele

Bangkok plant Sehenswürdigkeiten länger zu öffnen

Bislang schließen die Tempel und Museen in Thailands Hauptstadt spätestens um 18 Uhr. Wenn es nach dem Gouverneur von Bangkok geht, sollen die Öffnungszeiten "bis zum späten Abend" verlängert werden. Gerade für die Sehenswürdigkeiten am Chao Praya sei dies von Vorteil, da der Verkehr in den späten Abendstunden stark nachlasse. Zudem sei es dann nicht mehr so heiß. Farang

Airport Newark gehört laut IATA-Code nicht mehr zu New York

Die IATA führt einen neuen Standard für Multi-Airport-Cities ein, wie New York. Und obwohl Newark näher an Manhattan ist als JFK oder La Guardia, erhält Newark ab dem 3. Oktober einen eigenen IATA-Code: Aus NYC wird wieder EWR. Für Passagiere werde das laut Lufthansa-Memo bedeuten, dass Newark eine "eigene Preisstruktur" erhalte. Damit könnten Airlines künftig bei Umbuchung zu einem der beiden New Yorker Flughäfen Gebühren erheben. Check 24, Aviation Web

Schmetterling Querbeet

Zwanghaft immer das Positive suchen, kann schädlich sein

Wenn Führungskräfte oder die Unternehmenskultur "toxisch positiv" sind, führt das zu sich aufstauenden Konflikten. Wer Probleme oder Bedenken ohne Diskussion wegwischt, frei nach dem Motto "Nur keine Sorge", macht offenen Diskurs unmöglich. Um gemeinsam besser zu werden, ist das volle Spektrum der Gefühle notwendig. T3N

Geschäftsklima hat sich deutlich verschlechtert

Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im September auf den niedrigsten Wert seit Mai 2020 gefallen. Über alle Wirtschaftszweige hinweg bewerten die Unternehmen ihre aktuelle Lage als klar schlechter. Im Dienstleistungssektor ist der Index abgestürzt. Insbesondere das Gastgewerbe befürchtet schwere Zeiten. Im Hinblick auf die kommenden Monate hat der Pessimismus deutlich zugenommen. Laut Ifo-Institut rutscht die Wirtschaft in eine Rezession. Ifo