Schmetterling Intern

Klassenfahrt ins Ruhrgebiet mit Musical-Highlight

Statt Bergbau und Schwerindustrie sticht in der Region vor allem die hervorragende Infrastruktur und die Vielzahl an Erholungs- und Bildungsangeboten heraus. Besonders empfehlen wir von 2,3 butterfly einen Besuch im Stage Metronom Theater Oberhausen, in dem das Rock-Musical "Bat Out of Hell" aufgeführt wird. Schmetterling vor9

ARGUS Tipps und Tricks

Ihre Schmetterling Kundennummer haben Sie in Ihrer Schmetterling Plattform immer griffbereit! Ein Screenshot zeigt, dass Sie die Nummer jederzeit mit einem Blick oben rechts auf dem Bildschirm einsehen können. Schmetterling vor9

Wussten Sie schon...

…dass Sie sich nur noch heute über Schmetterling kostengünstige ITB-Tickets sichern können? Bestellen Sie jetzt!

Schmetterling Touristik

TUI-Buchungen liegen auf Vorjahresniveau

Andryszak Marek

©TUI

Das sagt TUI-Deutschland-Chef Marek Andryszak (Foto), der zudem "gute wirtschaftliche Rahmenbedingungen für das laufende Jahr" sieht. Gefragt seien bei TUI, ähnlich wie bei der Konkurrenz, vor allem die Türkei und Ägypten, aber auch Zypern und Reisen innerhalb Deutschlands. Auf der Fernstrecke lägen USA, Jamaika, Mexiko, Malediven und Indonesien im Trend. Reise vor9

Lob und Gerüchte nach Aida-Entscheidung

Der Tenor der Reisebürostimmen ist positiv bis begeistert, es macht sich fast eine Aufbruchstimmung gegen die ungeliebte Praxis der Rückvergütung breit. "Ich hoffe, dass alle anderen Veranstalter nachziehen, um dieser Masche ein Ende zu bereiten“, kommentiert ein Expi. Doch nach der recht knappen Aida-Stellungnahme zum Thema, vermuten Skeptiker eine Strategie zum Ankurbeln des Direktvertriebes. Travel Talk

Flugumsätze bei Geschäftsreisebüros sinken

Business Traveller

©iStock/anyaberkut

Obwohl die Zahl der geschäftlichen Flugreisen um 2,6 Prozent gestiegen ist, sank der Umsatz der Travel Management Companies mit Flugtickets um 1,8 Prozent auf 4,4 Milliarden Euro. Das zeige, dass die Flugpreise im vergangenen Jahr erneut gesunken seien, sagt DRV-Präsident Norbert Fiebig. Reise vor9

Digitale Unterschriften im Reisebüroalltag angekommen

Alle großen Ketten und Kooperationen setzen mit Blick auf das neue Pauschalreisegesetz revisions- und fälschungssichere Technik für das Einholen von digitalen Unterschriften von Kunden ein. Dies helfe "maßgeblich auf dem Weg zum papierlosen Büro" und erleichtere das datenschutzkonforme Arbeiten, sagt DER-Geschäftsführer Andreas Heimann. Touristik Aktuell

Condor fliegt von München nach Mauritius

Mauritius_Luftaufnahme Le Morne_Foto iStock Extreme Travel

©iStock Extreme Travel

Der Ferienflieger baut die Langstrecke ab München aus. Im kommenden Winter steht bei Condor neben drei Zielen in der Karibik auch Mauritius im Flugplan. Die Urlaubsinsel im Indischen Ozean wird einmal pro Woche am Samstag angeflogen. Counter vor9

Anzeige
ITS

Schmetterling Reiseziele

Gesperrter Luftraum über Pakistan lässt Passagiere stranden

Bangkok Suvarnabhumi Airport

©iStock/Tevarak

Die Sperrung des pakistanischen Luftraums führte gestern zu erheblichen Einschränkungen des Luftverkehrs. 30 Flüge von Bangkok nach Europa wurden abgesagt, drei Maschinen mussten umkehren. Tausende Urlauber saßen in Bangkok fest. Mittlerweile hat Thai Airways die Flüge nach Europa wieder aufgenommen. Reise vor9

Quallenalarm im Golf von Thailand

Im Meer vor Cha-Am Beach südlich von Bangkok wurden große Mengen der gefährlichen Portugiesischen Galeere gesichtet. Daher haben Behörden an dem fünf Kilometer langen Strand des beliebten thailändischen Urlaubsortes Warnschilder aufgestellt. Es gibt aber kein Badeverbot. Farang

Touristenmagneten haben ihren Preis

Um den Besucheransturm zu regulieren, werden Urlauber weltweit zur Kasse gebeten. Auf Komodo kündigt der Provinz-Gouverneur an, künftig umgerechnet 440 Euro (statt 9 Euro aktuell) für die Begegnung mit Waranen zu fordern. Berühmte Sehenswürdigkeiten im mexikanischen Chichén Itzá haben die Ticketpreise verdoppelt und das Beobachten von Berggorillas in Ruanda kostet 1.300 Euro – für eine Stunde. Spiegel

Namibias ursprüngliche und wilde Seite

Der Khaudum Nationalpark liegt abseits im Nordosten des Landes, und nicht viele Safaritouristen finden den weiten und unbequemen Weg per Schotterstraße hierher. Doch der lohnt sich, denn hier können Namibia-Reisende etwa Elefanten, Nashörner oder Honigdachse in einer atemberaubenden Landschaft beobachten. Süddeutsche

Partnerland Malaysia hofft auf Touristenschub

Die ITB soll Malaysia bekannter machen und viele zusätzliche Gäste aus Europa anlocken. "Ich glaube, dass die kulturelle Einzigartigkeit Malaysias eine große Anziehungskraft für den europäischen Markt hat", sagt Tourismusminister Mohammadin Ketapi. "Der Höhepunkt unseres diesjährigen Auftritts auf der ITB Berlin werden die kulturellen Aspekte sein." Sein Ziel sind 30 Millionen Besucher für 2020. FVW

Schmetterling Querbeet

Sängerin Catterfeld ist Taufpatin der "A-Rosa Alva"

Catterfeld Yvonne_Taufpatin_Foto A-Rosa Flussschiff.jpg

©A-Rosa Flussschiff

Die Markenbotschafterin Yvonne Catterfeld ist erneut im Einsatz für die Rostocker Reederei und wird am 30. April das Flussschiff "A-Rosa Alva" in Porto taufen. Direkt im Anschluss startet der 80 Meter lange Neubau für 126 Passagiere zu seiner Jungfernfahrt auf dem Duoro in Portugal und Spanien. Schiffe und Kreuzfahrten

Fußballclub Paris Saint-Germain wirbt für Hotels und Reisen

Das Logo von Fly Emirates ziert bisher die Brust der Profikicker, doch das wird sich ab der kommenden Saison ändern. Für geschätzte 50 Millionen Euro jährlich hat Accor den Platz erkauft. Das ist rund das Doppelte, was Emirates dafür zahlte. Der künftige Banden- und Eventsponsor kommt ebenfalls aus der Reisebranche: MSC Cruises hat einen Kontrakt über zwei Jahre abgeschlossen. Travelnews

Fast 850 Milliarden E-Mails in Deutschland verschickt

Damit waren es 2018 rund zehn Prozent mehr als im Vorjahr. Der größte Anteil entfiel auf Newsletter, obwohl deren Verbreitung aufgrund der DSGVO gebremst wurde. Platz zwei geht an Online-Shops wie Amazon, die massenhaft Bestell- und Versandbestätigungen verschickten. Horizont

Ein aufgeräumter Schreibtisch spart Zeit und damit Geld

Laut Aufräumexpertin Ghita Giede gehören auf den Schreibtisch nur die Dinge, die wirklich tagtäglich gebraucht werden. Abends wird konsequent alles entfernt, was nicht dazu gehört: Dokumente in den Ordner, Ordner in den Schrank und Geschirr in die Spülmaschine. Ordnung halten ist eine Frage der Disziplin. Am besten ist es, sich dafür ein kleines, aber regelmäßiges Zeitfenster einzuräumen. Welt

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

So führt man ein gutes Messegespräch. Karrierebibel