Schmetterling Intern

Katalogumstellung Wintersaison 2019/2020

Letzte Bestellmöglichkeit von Sommerkatalogen ist Sonntag, der 19. Mai. Diese Bestellungen werden voraussichtlich in KW 21 ausgeliefert. Ab KW 22 können die ersten Wintertitel 2019/2020 geordert werden. Alles Weitere finden sie hier: Schmetterling vor9

Schmetterling TV: perfekt für Eigen- und Fremdvermarktung

Mit Schmetterling TV bringen Sie die eigenen Angebote schnell und einfach ins Schaufenster. Sie können zusätzlich auch externe Werbung oder Videos in Ihrem Reisebüro mit in die Abspielliste aufnehmen und so zusätzliche Einnahmen generieren – und das alles im eigenen Schaufenster! Schmetterling vor9

Wussten Sie schon…

…dass Sie in unserem Beratungs- und Vergleichssystem XENA Angebote auch über die Kartenansicht suchen können? Wie das funktioniert, sehen Sie >>hier.

Schmetterling Touristik

TUI-Vertriebschef verspricht Reisebüros die Treue

Kluske Hubert

©TUI

"Wir werden nur erfolgreich sein, wenn wir aufhören, den Online-Vertrieb und den stationären Vertrieb als Gegensatz zu begreifen", sagt Hubert Kluske (Foto). Dies sei kein Widerspruch zur Konzernvision eines digitalen Unternehmens. "Nur wenn TUI online stark ist, können wir ein starker Partner für die Reisebüros bleiben." Als nächstes will Kluske die Freizeitaktivitäten der TUI-Tochter Musement über Iris Plus buchbar machen. Travel Talk

Galgenfrist für neue Margenbesteuerung bis 2022

Erst dann sollen die von der EU geforderten Änderungen für Reiseveranstalter wirksam werden. Nach dem Entwurf sind dann auch Geschäfte mit B2B-Kunden betroffen und nicht nur Verkäufe an Endkunden, was den Zwischenhändlern die Möglichkeit zum Vorsteuerabzug nimmt. Schwierig auch die Einzelmarge für jede Reise statt eines pauschalen Satzes, die in der Praxis kaum zu ermitteln ist. FVW

Serie Besser Verkaufen: Bringe deinen Kunden zur Tür

Icon Renés Videotipps

©Counter vor9

Kleine Geste, große Wirkung: Wer seinen Kunden nach dem Verkaufsgespräch zur Tür begleitet und sich dort verabschiedet, gibt ihm ein positives Gefühl mit auf den Weg. Reisebüro-Coach René Morawetz zeigt, wie's geht. Eine Minute Praxistipps für Expis, die sie sofort umsetzen können. Counter vor9

"Viking Sky"-Kreuzfahrer fordern Millionen-Entschädigung

Gutscheine für Kreuzfahrten genügen den Passagieren des vor Norwegen in Seenot geratenen Schiffs nicht. Sie fordern für die Tortur an Bord von Viking Cruises zehn Millionen Dollar Entschädigung. Ihr Anwalt sagt, das Schiff hätte wegen des schlechten Wetters nicht auslaufen dürfen. An Bord waren rund tausend Menschen, von denen viele wegen der rauen See verletzt wurden. Reisereporter

Großes Facelifting bei Robinson

Robinson Club Djerba

©Robinson Club

Vom 16. September bis 9. Dezember werden im Club Fleesensee Zimmer, Bäder, Rezeption und Bar aufgehübscht. Im Club Landskron in Österreich laufen bereits die Renovierungsarbeiten. Auf der To-do-Liste stehen die Anlagen Kyllini Beach (Griechenland), Djerba Bahiya (Tunesien - Foto), Pamfilya, Camyuva (beide Türkei) und Agadir (Marokko). Counter vor9

Schmetterling Reiseziele

Flugzeug landet in Myanmar ohne Vorderräder

Die Embraer 190 der Myanmar National Airlines flog mit 82 Passagieren von Rangun nach Mandalay. Als sich das Bugfahrwerk nicht ausfahren ließ, landete die Maschine auf dem Flughafen Mandalay auf den hinteren Fahrwerken, rutschte über die Landebahn und kippte nach vorne auf die Schnauze. Verletzt wurde niemand. Der Kapitän Myat Moe Aung wird in den sozialen Netzwerken für die Landung gefeiert. Spiegel

Bauarbeiten behindern Bahnstrecke Berlin – Leipzig

Die schnelle Trasse ist zwischen dem 20. Mai und 7. Juni wegen Sanierungsarbeiten gesperrt. Dadurch dauert die ICE-Fahrt zwischen Berlin und Leipzig etwa 30 Minuten länger. Der Halt in Berlin-Südkreuz entfällt. Deutsche Bahn

Tansania plant eine Seilbahn auf den Kilimandscharo

Kenia Kilimandscharo Giraffen Foto iStock Byrdyak.jpg

©iStock/Byrdyak

Die Regierung hat bereits eine Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben, die klären soll, welcher Weg zum Gipfel sich am besten für eine Gondeltrasse eignet. Das Tourismusministerium von Tansania erhofft sich dadurch eine 50-Prozent-Steigerung der bislang 50.000 Besucher pro Jahr. Es gibt aber auch kritische Stimmen. Süddeutsche

Barrierefreier Strandkorb für Warnemünde

Das Seebad in Mecklenburg-Vorpommern hat neben rollstuhlgerechten Toiletten und Parkplätzen jetzt auch die typisch nordische Sitzgelegenheit im Angebot. Zum "Strandkorb für Alle" nebst Rangierfläche führt eine eigene Rampe, die auch für Kinderwagen oder Rollator geeignet ist. Tageskarte

Einwegplastik auf Capri verboten

Die italienische Urlaubsinsel mit jährlich über zwei Millionen Besuchern nimmt den Kampf gegen die Vermüllung auf. Ab sofort ist der Gebrauch von Wegwerfplastik nicht mehr erlaubt. Bei Zuwiderhandlung droht eine Geldbuße bis zu 500 Euro. TRVL Counter

Schmetterling Querbeet

Royal Caribbean und TUI sind wertvollste Reisemarken

Der Markenwert von Royal Caribbean liegt auch 2018 wieder bei rund 3,4 Milliarden Euro. Das reicht, so die Analyse von Brand Finance, erneut für Platz eins beim globalen Ranking der Tourismus- und Freizeitbranche. TUI liegt knapp dahinter mit einem um vier Prozent auf 3,3 Milliarden Euro gestiegenen Markenwert, auf Platz drei folgt der Veranstalter China International Travel. Travel Weekly

Spitzenkandidaten der Europawahl wollen Kerosinsteuer

Sowohl Manfred Weber von den Konservativen als auch Frans Timmermans von den Sozialdemokraten sprachen sich bei ihrem TV-Duell vor der Europa-Wahl für eine EU-weite Kerosinsteuer aus. Weber hofft, damit die Bahn stärken, erwartet aber schwierige internationale Verhandlungen. Timmermans will die Steuer sofort, sogar im EU-Alleingang. Airliners

Holland stoppt Destination-Marketing

Ab dem kommenden Jahr wollen die Niederlande nicht mehr für sich als Reiseziel werben, gab die Tourismuszentrale bekannt. Statt das Budget wie bisher ins Marketing zu stecken, sei es nun an der Zeit für eine besseres Management des Reisezieles. Man rechnet dennoch mit 29 Millionen Besuchern im Jahr 2030, vergangenes Jahr waren es 19 Millionen. Reisereporter

Google Chrome will Tracking erschweren

Entwickler sollen explizit angeben müssen, wozu welche Cookies verwendet werden. Nutzer verstehen dann besser, welche Cookies für was zuständig sind, um sie leichter blockieren zu können. Auch will Google das sogenannte Fingerprinting erschweren – damit versuchen Werbetreibende durch Einstellungen im Browser ein Nutzerprofil zu erstellen, um beispielsweise personalisierte Werbung auszuspielen. T3N

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Drei Tage Highlights in Hamburg! Schmetterling vor9