Schmetterling Intern

NOVASOL-Angebote jetzt in NEO buchen

Sie sind auf der Suche nach Urlaubsideen mit Ferienwohnungen oder Ferienhäusern für Ihre Kunden? Berücksichtigen Sie doch beim Erstellen individueller Angebote auch den in Europa führenden Ferienhausvermittler. NOVASOL hat heute mehr als 50.000 Ferienhäuser und Ferienwohnungen in 25 Europäischen Ländern in seinem Portfolio. Schmetterling vor9

Kürzere kundenfreundliche Stornofristen bei 2,3 butterfly

Wir wollen Neubuchungen für Ihre Kunden erleichtern, daher verkürzen wir ab sofort und bis 30. April für fast alle neu gebuchten Klassenfahrten und Gruppenreisen mit Busanreise oder eigener Anreise die Stornofristen. Konkret bedeutet dies: Bis 35 Tage vor Anreise ist eine kostenfreie Stornierung möglich. Schmetterling vor9

Voreinstellungen für den Druck in ARGUS

Welches Dokument soll im Druckcenter als Standard angezeigt werden? Und welches als Standard-Briefpapier? Treffen Sie unter "Administration" → "Druck" Ihre Vorauswahl. Schmetterling vor9

Wussten Sie schon...

…dass Sie auftretende Fehler im Buchungsprozess in NEO direkt aus dem CRS melden können?

Schmetterling Touristik

Keine Provision auf Corona-Stornos

Für Reisen, die im Zuge der Lockerung der Stornobedingungen für Neubuchungen von den Kunden tatsächlich storniert werden, erhalten Reisebüros keine Provision. Entsprechend äußerten sich sowohl TUI als auch DER Touristik, FTI, Alltours, Schauinsland-Reisen, Bentour, Anex Tour, Öger Tours und Bucher. Touristik Aktuell

Noch mehr Anbieter mit gelockerten Stornobedingungen

Unter anderem wollen Condor, Gebeco, Berge & Meer und Misir Kunden trotz der Unsicherheiten um die Ausbreitung der Corona-Epidemie zu Buchungen locken. Auch der Consolidator Aerticket hat seine Konditionen angepasst. Counter vor9

Mehr Direktflüge in die Dominikanische Republik

Im nächsten Winter wird es 17 statt 15 Flüge pro Woche geben. Punta Cana wird sechsmal wöchentlich von Condor ab Frankfurt und zweimal wöchentlich ab München angeflogen. Tuifly und Lufthansa starten je dreimal pro Woche ab Düsseldorf. DER Touristik kooperiert mit Condor und fliegt sonntags und mittwochs ab Frankfurt nach Puerto Plata sowie mittwochs nach Santo Domingo. Tip-Online

ITB zahlt Eintrittsgelder und Standmieten zurück

Absage

©iStock/Oko SwanOmurphy

Auch der an den Verband der deutschen Messewirtschaft zu entrichtende AUMA-Beitrag werde wegen der Absage der ITB erstattet, teilt die Messe Berlin mit. Für das "Media Package" sowie für Standbau- und -mieten-Komplettpakete werde eine Kulanzregelung geprüft. Reise vor9

Wikinger-Chef kritisiert Sonder-Stornoregeln wegen Corona

Sonderregelungen von zwei Monaten oder 65 Tagen hätten keinen echten Nutzen, findet Daniel Kraus. Sie stimulierten vielleicht kurzfristig den Absatz, gäben aber keine Planungssicherheit – "nicht dem verunsicherten Urlauber, nicht dem Reisebüro und nicht dem Veranstalter". Besser sei ein kulanter Umgang mit Umbuchungswünschen. Reise vor9

Anzeige

Schmetterling Reiseziele

Griechische Behörden geben Entwarnung für "MSC Opera"

MSC Opera von oben Foto MSC Cruises.jpg

©MSC Cruises

Die Passagiere an Bord des Kreuzfahrtschiffs durften auf Korfu wie geplant an Land gehen, teilt die Reederei mit. Die Gesundheitsbehörde hat die "MSC Opera" freigegeben. Dies war zunächst unklar, weil ein Gast der vorangegangenen Kreuzfahrt positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Reise vor9

Zahlreiche Verletzte bei TGV-Unglück

Ein französischer Hochgeschwindigkeitszug ist am Donnerstagmorgen nördlich von Straßburg in der Nähe von Zabern von den Gleisen gerutscht. Grund könnte ein Schaden an der Böschung sein, die seitlich unter den Schienen nachgab. 21 Menschen wurden verletzt, einer von ihnen schwer. FAZ

Auswärtiges Amt rät von Reisen nach Südtirol ab

Der Hinweis besteht seit Freitagmittag, nachdem das Robert Koch-Institut die italienische Region zum Coronavirus-Risikogebiet erklärt hat. Zwar gab es bis dahin nur zwei Infizierte, allerdings stünden 36 Fälle in Deutschland mit Südtirol in Verbindung, so die Begründung. Weitere Warnungen bestehen für Lombardei, Emilia-Romagna und die Stadt Vo Eugenaeo in der Provinz Padua. Auswärtiges Amt, Deutsche Welle

Gäste der „Grand Princess“ werden auf Coronavirus getestet

Vorsorge in Kalifornien: Rund 100 Kreuzfahrer und Crewmitglieder auf dem Schiff müssen sich einem Test auf das Coronavirus unterziehen. Erst danach wird entschieden, ob die „Grand Princess“ in San Francisco anlegen darf. Reise vor9

Korrektur: Deutsche erhalten Nepal-Visum weiter bei Einreise

Anders als gestern gemeldet, gilt die Streichung des Visa-on-Arrival derzeit nur für Reisende aus China, Iran, Italien, Japan und Südkorea. Nepalesische Botschaft

Deutsche Urlauber sitzen in Abu Dhabi in Quarantäne

Eigentlich waren die beiden Deutschen wegen des Motorsports nach Abu Dhabi geflogen. Doch daraus wurde nichts, denn in ihrem Hotel logierten Radsportler, unter denen es mehrere Coronavirus-Infizierte gab. Seither steht das Luxushaus unter Quarantäne und die beiden Männer dürfen es zusammen mit 50 anderen Europäern nicht verlassen. Jetzt starteten sie einen Hilferuf an den Fernsehsender RTL, nachdem auch die Deutsche Botschaft nichts bewirkt hatte. RTL

Bordeaux hat sich zum Trendziel gemausert

Die alte Handelsmetropole war trotz wirtschaftlichen Erfolgs ziemlich heruntergekommen. Abrissbirne und visionäre Ideen zur Stadtentwicklung haben gefruchtet. Jetzt verbindet Bordeaux erfolgreich Klassik und Coolness. Wo früher verfallene Hafenanlagen und Lagerhäuser standen, gibt es heute Flanierpromenaden, Cafés, Restaurants und Boutiquen. Freie Presse

Schmetterling Querbeet

Jedes vierte Unternehmen verbietet alle Geschäftsreisen

Das hat eine aktuelle Mitgliederumfrage des Verbands Deutsches Reisemanagement (VDR) ergeben. Knapp ein Viertel der 123 befragten Geschäftsreise-Manager großer Unternehmen gab an, Dienstreisen bereits vollständig ausgesetzt zu haben oder dies zumindest zu planen. Für China und Italien hat bereits die Mehrzahl der Firmen ein Reiseverbot verhängt. Reise vor9

Viele Frauen würden gerne alleine verreisen

Zu diesem Ergebnis sind die Marktforscher von Yougov gekommen. Dazu befragten sie den weiblichen Teil der Bevölkerung nach Gründen, Ängsten, Zielen und Reiseplänen. Knapp 70 Prozent waren noch nie allein außerhalb Europas unterwegs. Aber fast so viele würden es machen. Über die Hälfte wünschte sich, nur für sich zu reisen, um nicht auf Bedürfnisse von Miturlaubern Rücksicht nehmen zu müssen. Tourlane

G Adventures baut Initiative „Project 100“ aus

Die unternehmenseigene Stiftung Planeterra des Veranstalters unterstützt zahlreiche gemeinnützige Projekte auf der ganzen Welt, die sich auf die Stärkungen von Frauen, Jugendlichen und indigenen Gemeinschaften sowie den Schutz der Umwelt konzentrieren. Mit dem „Project 100“ sollen bis Ende des Jahres 100 der Projekte in Reisen eingebunden werden. Touristik Aktuell

Wie man Konflikte vermeiden kann

Chefs können Streitereien mit und unter den Kollegen vermeiden. Dazu zählt eine sorgsame Wortwahl. Arbeitsergebnisse zum Beispiel mit "erbärmlich" zu bewerten, verbietet sich. Außerdem müssen sich Chefs genügend Zeit für Mitarbeiter und ihre Sorgen nehmen, klare Verhältnisse und Verantwortlichkeiten schaffen und transparent kommunizieren. Manager Magazin

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Israel verhängt Einreiseverbot für Deutsche. Reise vor9