Anzeige
Schmetterling vor9

Schmetterling Touristik

Minister Altmaier plant Verlängerung der Überbrückungshilfe

Euro Geldscheine gruen Foto iStock peterschreiber.media

©iStock peterschreiber.media

Die bereits laufenden Überbrückungshilfen sollen laut Medienberichten um ein halbes Jahr bis zum 30. Juni 2021 verlängert werden. Es gehe Wirtschaftsminister Peter Altmaier generell um Zuschussprogramme für Modernisierung und Renovierung während der auftragslosen Zeit sowie um Tilgungszuschüsse für KfW-Kredite. FAZ

FTI bietet bis Dezember Sommerurlaub an

Der Veranstalter hat mit vielen Hotels auf Kreta, Rhodos, Sizilien, Malta und Madeira verlängerte Öffnungszeiten bis Mitte Dezember ausgehandelt und bietet Pauschalpakete mit Zusatzleistungen wie etwa inkludierten Mietwagen an. Bei Buchung bis Ende Oktober ist eine kostenlose Stornierung bis 14 Tage vor Abreise möglich. Touristik Aktuell

Asi Reisen modifiziert sein Provisionsmodell

Reisebüros, die einer Kette oder Kooperation angehören, erhalten weiterhin eine Basisprovision von zehn Prozent. Alle übrigen Büros bekommen eine Grundprovision von acht Prozent mit sogenannten Superprovisionen von bis zu vier Prozent. Counter vor9

Le Boat erweitert Angebot für Hausbootferien in Deutschland

Le Boat Foto Marina Wolfsbruch

©Marina Wolfsbruch

Der Katalog "Traumhafte Bootsferien 2021" präsentiert Urlaub in Deutschland und seinen Nachbarländern sowie in England, Schottland, Irland und Kanada. Es ist geplant, die Flotte für die Fahrgebiete in Mecklenburg, Brandenburg und Berlin auszuweiten. Counter vor9

Wikinger Reisen erreicht ein Drittel des Vorjahresumsatzes

Kraus Daniel

©Wikinger Reisen

Der Wanderreisespezialist, der bereits Ende März die halbe Belegschaft entließ, verbucht im auslaufenden Geschäftsjahr 42 Millionen Euro Umsatz. Für 2021 rechnet Inhaber Daniel Kraus (Foto) mit einem ähnlichen Umsatzniveau. Reise vor9

Schmetterling Reiseziele

Beherbergungsverbote bleiben, Feiern werden eingeschränkt

Hotel Rezeption Klingel Foto iStock Exithamster.jpg

©iStock Exithamster

Die umstrittenen Regeln einzelner Bundesländer zum Umgang mit Gästen aus Risikogebieten bleiben bestehen, weil sich Bund und Länder gestern nicht auf einheitliche Vorschriften verständigen konnten. Beschlossen wurde eine Begrenzung von Feiern und eine Sperrstunde für die Gastronomie. Reise vor9

Quarantänepflicht für Rückkehrer kommt erst am 8. November

Quarantäne

©iStock/natasaadzic

Die neue Quarantänepflicht für Rückkehrer aus ausländischen Corona-Risikogebieten sollte ursprünglich vom 15. Oktober an gelten. Doch daraus wird nichts. Warum das so ist, bleibt vorerst unklar. Reise vor9

Teilweiser Lockdown in den Niederlanden

Wegen schnell steigender Corona-Infektionen sind seit gestern in den Niederlanden Kneipen, Cafés und Restaurants geschlossen und der Verkauf von Alkohol ab 20 Uhr verboten. Es gilt eine Maskenpflicht in öffentlichen Gebäuden, wie etwa Geschäften oder Museen. Busse und Bahnen sollen nur in dringenden Fällen genutzt und in Wohnungen dürfen maximal drei Gäste pro Tag empfangen werden. Deutschlandfunk

Spanien legt Konzept für Reisen auf Inseln vor

Spanien Mallorca Playa de Palma leerer Strand Foto iStock carlomarony

©iStock/Carlomarony

Der Plan zur Einrichtung von "Tourismus-Korridoren" mit europäischen Ländern soll den Regierungen der wichtigsten Quellmärkte vorgelegt werden, um Reisen ohne Quarantänepflicht und andere Sanktionen zu ermöglichen. Im Wesentlichen basiert das Konzept der spanischen Regierung auf PCR-Tests.  Reise vor9

Deutsche dürfen wieder nach Litauen einreisen

Aktuell besteht für Einreisende aus Deutschland keine Quarantänepflicht mehr. Das liegt an der Änderung der Corona-Regelungen in Litauen. Einreisen dürfen Personen aus Ländern, in denen der Inzidenzwert nicht höher ist als der in Litauen inklusive eines Zuschlags von zehn Prozent. Die entsprechende Länderliste wird jeweils montags veröffentlicht. Auswärtiges Amt

Schmetterling Querbeet

ITB-Ableger "We love Travel" mit großem Fachprogramm

Der B2B-Freitag bietet Touristikern Vorträge und Diskussionen, bei denen etwa Vertreter von Solamento und Schmetterling über die sich wandelnde Rolle des Vertriebs debattieren oder sich Amadeus, Schauinsland und Sun Express über die Pauschalreise von morgen austauschen. Für 25 Euro können Fachbesucher am Freitag die digitalen Angebote von "We love Travel" nutzen. Reise vor9

Cyber-Attacke auf Carnival betraf drei Marken

Persönliche Daten von Passagieren von Carnival Cruise Line, Holland America Line und Seabourn seien von Hackern erbeutet worden, erklärte der Kreuzfahrtkonzern zu dem bereits im August bekannt gewordenen Angriff. Man arbeite daran, "so schnell wie möglich" zu ermitteln, welche Kunden, Angestellten und Crewmitglieder betroffen seien. Travel Weekly

Nicko-Mutterunternehmen kauft "Vasco da Gama"

Vasco da Gama

©Michael Bednarek/CC BY-SA 4.0.

Mystic Invest hat das Kreuzfahrtschiff „Vasco da Gama“ für 9,5 Millionen Euro aus der Konkursmasse von Cruise & Maritime Voyages (CMV) ersteigert. Das Schiff mit 630 Kabinen ist für den deutschen und britischen Markt vorgesehen und dürfte in Deutschland von Nicko Cruises vermarktet werden. Reise vor9

Stepstone stellt Bewerbungs-Mythen auf den Prüfstand

Die Jobplattform Stepstone hat 35.000 Arbeitnehmer und Arbeitgeber in Deutschland zu ihren Erfahrungen sowie Zukunftsplänen befragt und dabei Irrtümer herausgearbeitet. Demnach hat etwa die Wichtigkeit des Anschreibens abgenommen, laut Personalern ist der Lebenslauf das zentrale Dokument einer Bewerbung. Häufige Jobwechsel sind nicht negativ, wenn sie gut begründet werden können. Business Insider