Schmetterling Touristik

FKK-Spezialist Oböna Reisen hat Betrieb eingestellt

Closed

©iStock/zoom-zoom

Nach Informationen von Reise vor9 wurden sämtliche Mitarbeiter des Veranstalters mit Sitz in Bad Nauheim bereits im vergangenen Jahr entlassen. Dem Vernehmen nach sollen alle Verbindlichkeiten beglichen werden, ein Insolvenzantrag wurde nicht gestellt. Reise vor9

Nicko bringt Katalog für Hochsee-Kreuzfahrten

Nicko Cruises Vasco da Gama Foto Nicko Cruises

©Nicko Cruises

Nächste Woche erscheint der Einführungskatalog für Nickos Hochsee-Neuzugang "Vasco da Gama". Ab 22. Januar sind die Reisen online buchbar. Ende April führt die erste Kreuzfahrt des Schiffs von Porto nach Hamburg. Hinzu kommen weitere Routen in Westeuropa, Nordeuropa und im Baltikum. Counter vor9

Anzeige

Starten Sie nachhaltig ins neue Jahr!

Counter Helden Podcast: Heute hab' ich keinen Bock

Podcast Counterhelden Logo.jpg

©Counterhelden

Jeder kennt das, gerade jetzt in der Pandemie: Keine Lust auf irgendwas. Wie bleibt man da motiviert? Darum geht es heute im Podcast der Counter Helden. Drei Reisebüro-Coaches plaudern locker übers Leben, den Job und die Welt: René Morawetz, Saskia Sánchez und André Bachmann. Jeden Donnerstag neu. Counter vor9

Amadeus verlängert die Gültigkeit von PNRs

Um Reisebüros den Service nach der Stornierung von Flügen zu erleichtern, etwa bei Erstattung, Umtausch oder Neuausstellung, hat Amadeus die Gültigkeit für PNRs um ein Jahr verlängert. Die Regelung greift, wenn Tickets zum Beispiel ein storniertes Segment mit einem Abflugdatum zwischen dem 19. April 2020 und dem 30. Juni 2021 enthält. Amadeus

Hapag-Lloyd veröffentlicht Routen für 2022/23

Die Reederei ist von Oktober 2022 bis September 2023 mit fünf Schiffen auf 127 Luxus- und Expeditionsreisen unterwegs und läuft dabei 37 Premierenhäfen an. Ab sofort können sich Interessenten für die Törns bei Hapag-Lloyd Cruises informieren und vormerken lassen. Kataloge und Buchungsstart für die Expeditionsreisen folgen im März, für die beiden Luxusschiffe im April. Presseportal

Schmetterling Themenwoche Tokio

Mit U-Bahn und Taxi auf Entdeckungstour durch Tokio

Tokio Taxi

©iStock/Melpomenem

Das Tokioter U-Bahnnetz macht praktisch jedes Ziel schnell und einfach erreichbar. Für den Überblick sorgen eine farbkodierte Karte und mehrsprachige Beschilderungen in Bahnhöfen und Zügen. Für Komfortorientierte sind zudem Touristentaxis eine Option. Counter vor9

Tokios Kontraste – Tradition und Moderne

Shunkaen Bonsai Museum

©Shunkaen Bonsai Museum

Hightech, Wolkenkratzer und die schrille Welt der japanischen Popkultur sind Tokios eine packende Seite. Lebendige Traditionen und jahrhundertealte Tempel bieten gleich nebenan einen spannenden Gegenpol. Counter vor9

Schmetterling Reiseziele

Regierung beschließt verschärfte Einreiseverordnung

Coronavirus Flughafen Stoppschild Symbolfoto Foto iStock BrasilNut1.jpg

©iStock/BrasilNut1

Das Bundeskabinett billigte am Mittwoch die neue Verordnung, laut der Rückkehrer aus Regionen mit besonders hohen Inzidenzen oder mutierten Varianten des Virus schon vor der Einreise einen negativen Corona-Test vorlegen müssen. Der Nachweis könne bei der Einreisekontrolle verlangt werden, teilte das Bundesgesundheitsministerium mit. Reise vor9

Registrierung bei Einreise nach Österreich und Belgien

Ab Freitag, 15. Januar, müssen sich Einreisende nach Österreich online registrieren. Ausgenommen sind Pendler, Transitreisende und Personen, die wegen bestimmter Notfälle einreisen. Die Regelungen zur Quarantänepflicht bleiben bestehen. Reisende nach Belgien haben innerhalb von 48 Stunden vor Einreise ein Online-Formular auszufüllen und einen Nachweis darüber bei der Einreise mitzuführen. T-Online, Auswärtiges Amt

Auswärtiges Amt mahnt USA-Reisende zur Vorsicht

USA Washington DC Weißes Haus Foto iStock idesignimages.jpg

©iStock/idesignimages

Im Zuge der Amtseinführung des gewählten US-Präsidenten Joe Biden am 20. Januar könnte es in der Hauptstadt Washington, aber auch landesweit zu gewalttätigen Protestaktionen und Unruhen seitens der Unterstützer des scheidenden Präsidenten Donald Trump kommen, warnt die Behörde in ihrem aktualisierten Reisehinweis. Reise vor9

Schweiz verlängert und verschärft Corona-Maßnahmen

Nun müssen bei den Eidgenossen alle Geschäfte außer denjenigen des täglichen Bedarfs schließen. Die Regelung gilt bis Ende Februar. Über Skigebiete und Hotels entscheiden weiterhin die Schweizer Kantone. Sie dürfen die Öffnung laut Bundesrat erlauben, wenn es die epidemiologische Lage zulässt und genügend Kapazitäten zur Behandlung vorhanden sind. SRF

Jordanien verhängt Todesurteil für Angreifer auf Touristen

2019 hatte der 22-jährige Täter an den römischen Ruinen von Dscherasch vier Touristen, deren Tourguide und drei Jordanier mit einem Messer verletzt. Er selbst wurde nun zum Tode verurteilt, zwei Mittäter erhielten eine Gefängnisstrafe. Der Vorfall erschütterte Jordaniens Tourismusindustrie. RND

Feuer zerstört Teile des Andaman Resorts auf Langkawi

Am Dienstag ist in dem bekannten Fünf-Sterne-Hotel auf der malaysischen Insel Langkawi vermutlich in der Küche ein Feuer ausgebrochen. Es griff dann auf andere Teile der Anlage über. Menschen kamen nicht zu Schaden, sämtliche Gäste wurden in andere Hotels des Marriott-Konzerns gebracht. Am The Andaman entstand ein erheblicher Sachschaden. The Star

Schmetterling Querbeet

Touristik hat KfW-Kredite von neun Milliarden Euro erhalten

Kredit

©iStock/dstaerk

Nach Daten aus dem Wirtschaftsministerium, die Reise vor9 vorliegen, wurden bislang insgesamt 15.800 staatlich abgesicherte Kredite vertraglich vereinbart. In der Summe von neun Milliarden Euro sind die staatlichen Hilfen für TUI und Lufthansa nicht enthalten. Reise vor9

Mobilitätportal "From A to B" gibt auf

Lockdwoe Corona Foto iStock Maridav

©iStock Maridav

Auf der Startseite der Reiseplattform sind Buchungen nicht mehr möglich. Dort findet sich der Hinweis, dass man aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie gezwungen gewesen sei, den Betrieb zum 28. Dezember einzustellen. Der Zugriff auf Kundenkonten bei "From A to B" sei nur noch bis zum 26. Januar möglich. Reise vor9

Arbeitgeber darf Maskenpflicht anordnen

Junge Frau mit Maske

©iStock/Lubo Ivanko

Der Schutz von Mitarbeitern und Besuchern sei wichtiger als der Wunsch des Einzelnen, ohne Maske oder Visier zu arbeiten. Auch mit Attest könne man die Anordnung des Arbeitgebers nicht umgehen, urteilte das Arbeitsgericht Siegburg. Ein Angestellter des Rathauses hatte versucht, sich mit einer einstweiligen Verfügung den Zutritt zum Büro ohne Maske oder Visier zu erstreiten. Zeit