Schmetterling Touristik

Keine Nachahmer für Alltours-Impfpläne

Corona Impfung

©iStock/kovop58

Die Ankündigung von Firmenchef Willi Verhuven, von November an nur noch Reisende mit vollständiger Corona-Impfung in den 35 Hotels der Alltours-eigenen Kette Allsun unterzubringen, animiert die Konkurrenz bislang nicht zu ähnlichen Schritten. Reise vor9

Sea Cloud will neues Schiff vor allem mit Reisebüros füllen

Baden Michael Vertriebsdirektor Sea Cloud Foto Sea Cloud Cruises.jpg

©Sea Cloud Cruises

Die neue "Sea Cloud Spirit" wird ein Kreuzfahrtschiff unter Segeln und bedeutet für die Reederei fast eine Verdoppelung der Kapazität. „Es wird einfacher, mit uns ordentliches Geld zu verdienen“, sagt der neue Vertriebschef Michael Baden (Foto). Mit zwölf Prozent Grundprovision will er Reisebüros für den Verkauf begeistern. Counter vor9

Anzeige

So werdet ihr ein „grünes“ Reisebüro

Morawetz Sanchez Nexpi-Kurs

Reiseverband legt Strategiepapier für Urlaubs-Neustart vor

Corona Schnelltest

©iStock/arun011

Der Plan für die Wiederaufnahme der Reiseaktivitäten basiert laut dem Verband auf der Annahme, "dass wir trotz vorhandener Impfstoffe noch viele Jahre mit dem Coronavirus leben müssen". Er fasst im wesentlichen bekannte Rezepte wie Teststrategien und die Einführung eines digitalen Impfpasses zusammen. Reise vor9

Flexplus-Tarif von FTI länger kostenlos

Wegen der Unsicherheit, wie es mit dem Lockdown weitergeht, hat FTI das Gratis-Upgrade in den Flexplus-Tarif für Buchungen bis zum 3. März verlängert. Die kostenlose Stornierung gilt für Reisen bis Ende Oktober. Counter vor9

Schmetterling Reiseziele

Großbritannien will bis 21. Juni alle Einschränkungen kippen

Großbritannien Flagge

©iStock/Medley of Photography

Premierminister Boris Johnson plant, den Lockdown stufenweise aufzuheben. Von der Öffnung der Schulen am 8. März bis zur Abschaffung aller Restriktionen zum 21. Juni soll es in Fünf-Wochen-Schritten gehen. Reise vor9

Israel erweitert Spielräume für Geimpfte

Das Land erlaubt Bürgern, die gegen das Coronavirus geimpft oder nach einer Erkrankung genesen sind, unter anderem den Besuch von Hotels, Fitness-Studios, Theater oder Sportereignissen. Ein sogenannter "Grüner Pass" mit der Impfbestätigung soll künftig auch Reisefreiheit ohne Quarantänepflicht nach der Rückkehr ermöglichen. Mit Griechenland und Zypern hat Israel schon entsprechende gegenseitige Reiseabkommen geschlossen. Tagesschau

Keine Quarantäne für Reisende aus Deutschland in Estland

Die Quarantänepflicht für Einreisen aus Deutschland ist nach Angaben des Auswärtigen Amtes entfallen. Die Behörde warnt allerdings wegen hoher Infektionszahlen weiterhin vor Reisen nach Estland. Auswärtiges Amt

Tansanias Regierungschef räumt Corona-Problem ein

Präsident John Magufuli hat die Bürger des Landes nach dem Corona-Tod des Vizepräsidenten der Insel Sansibar aufgefordert, Masken zu tragen und Hygieneregeln zu befolgen. Die WHO hatte die Lage im Land zuvor als "sehr besorgniserregend" bezeichnet, während Magufuli das Land im Juni nach einem dreitägigen Staatsgebet für coronafrei erklärt hatte; Zahlen zu Infektionen veröffentlicht Tansania nicht. News 24

Schmetterling Querbeet

Keine Förderung für niedersächsische Reiseveranstalter

Corona Geldschein

©iStock Oleksandr/Siedov

Die mittelständischen Reiseveranstalter des Bundeslandes bleiben beim Förderprogramm für Unternehmen der Gastro-, Tourismus-, Veranstalterbranche, das die Folgen der Corona-Krise dämpfen soll, außen vor. Dies stößt bei den Betroffenen auf völliges Unverständnis. Reise vor9

So machen Sie bei Video-Calls einen guten Eindruck

Der Reisejournalist Jürgen Drensek rät, sich für einen Video-Call genauso zu kleiden, wie bei einem persönlichen Treffen. Der Blick von oben herab in die Kamera wirkt sehr unsympathisch. Faustregel: Kamera auf Augenhöhe platzieren. Eine Grundhelligkeit im Raum ist Voraussetzung für ein gutes Bild. Das Licht sollte dabei von vorne kommen. Vorteilhaft ist eine zweite Lichtquelle hinter der Kamera, die das eigene Gesicht weich anstrahlt. Was mit Reisen

Deutlich bessere Stimmung in den Führungsetagen

Die Stimmung unter den Managern in Deutschland hat sich merklich aufgehellt. Die Geschäftslage wird im Februar besser als im Januar beurteilt und die pessimistischen Stimmen wurden weniger. Die deutsche Wirtschaft ist im Lockdown robust, was in erster Linie auf die starke Industriekonjunktur zurückzuführen ist. Die Tourismusbranche zeigt vorsichtigen Optimismus, im Gastgewerbe bleibt die Situation unverändert schwierig. Ifo Institut