Schmetterling Touristik

Die meisten Kunden wollen möglichst schnell weg

In den Reisebüros brummt es, zeigt die "Süddeutsche" in einem Stimmungsbericht vom Counter. "Der größere Aufwand ist nicht, für die Kunden was zu finden, sondern im Nachgang zu schauen, wie sieht es am Zielort aus und was brauche ich, um ins Land rein zu kommen und was muss ich bei der Rückkehr beachten", sagt etwa Sabine Kuliga-Lenffer vom Holidayland in Dorfen. Das könne sich sehr schnell ändern, wie das Beispiel Portugal zeige. Süddeutsche

MSC verspricht nachträgliche Provision für Upgrade-Aktion

MSC Seaview Foto Frank Erpinar

©Frank Erpinar

Die Kreuzfahrtreederei hat ausgewählten Passagieren, die mit der "MSC Seaview" eine Reise ab Kiel gebucht haben, ein Upgrade-Angebot für eine höhere Kabinenkategorie gemacht. Die Gäste können dafür auf einer Website ein Gebot abgeben. Kommt das Upgrade zustande, bekommt das Reisebüro auch für den zusätzlichen Umsatz Provision. MSC

Altmaier stellt verlängerte Überbrückungshilfen in Aussicht

Staatshilfe

©iStock/Golden_Brown

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier will die staatliche Unterstützung für belastete Branchen nochmals verlängern. Er werde "nicht zögern, rechtzeitig Ende August, wenn die Notwendigkeit sich abzeichnen sollte, auch eine weitere Verlängerung dieser Hilfen auf den Weg zu bringen", kündigte er an. Dafür benötigt er allerdings die Zustimmung des Finanzministeriums. Reise vor9

FTI geht auf Nilschiffen an Bord und bringt Fewo in Ägypten

FTI Ägypten Ferienwohnung Downtown Keys El Gouna Foto FTI Touristik.jpg

©FTI Touristik

Im kommenden Winter geht FTI in Ägypten wieder in die Vollen. "Wir rechnen mit einem Run auf Ägypten-Urlaub bis Ende des Jahres", ist FTI-Chef Ralph Schiller überzeugt. Die Nil-Kreuzfahrten legen wieder ab, es kommen neue Hotels dazu und erstmals auch Ferienwohnungen. Counter vor9

Schmetterling Reiseziele

Portugal, UK und weitere Länder keine Variantengebiete mehr

Portugal Lissabon Altstadt Straßenbahn Foto iStock Olga Gavrilova.jpg

©iStock/Olga Gavrilova

Die Bundesregierung lockert die Einreisebeschränkungen für Portugal, Großbritannien und Nordirland, Russland, Indien und Nepal erheblich. Am Mittwoch werden die fünf Länder von Virusvariantengebieten zu Hochinzidenzgebieten zurückgestuft. Counter vor9

Außenminister Maas dämpft Sorgen wegen Spanien-Reisen

Spanien Costa Brava Tossa de Mar Foto Kavalenkava Volha.jpg

©iStock/Kavalenkava Volha

Trotz steigender Infektionszahlen sei die Corona-Lage im wichtigsten Auslandsreiseziel der Deutschen nicht besorgniserregend, erklärte Bundesaußenminister Heiko Maas bei einem Besuch in Madrid. Trotz zuletzt wieder gestiegener Infektionszahlen befinde man sich "nach wie vor in einer absolut positiven Entwicklung". Counter vor9

Slowakei schickt nicht geimpfte Reisende in Quarantäne

Vom 9. Juli an müssen alle Ungeimpften nach der Einreise für 14 Tage in Quarantäne. Das gilt unabhängig vom Herkunftsland. Frühestens am fünften Tag kann ein PCR-Corona-Test erfolgen, mittels dessen sich Besucher aus der Quarantäne befreien können. Tip-Online

Tschechien verpflichtet Besucher zu Tests bei der Einreise

Die neue Verordnung des tschechischen Gesundheitsministeriums gilt ab Freitag. Wer aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz kommt, muss ein negatives Antigen-Testergebnis vorweisen. Vollständig Geimpfte müssen keinen Test absolvieren. Counter vor9

Flughafen Düsseldorf droht Pegasus mit Konsequenzen

Pegasus Airlines

©iStock/dannymark

Nach der unangekündigten Streichung von fünf der geplanten 17 Flüge der türkischen Fluggesellschaft am Wochenende und der Verlegung von sechs weiteren Abflügen an andere Airports kursieren unterschiedliche Versionen zu den Ursachen. Im Mittelpunkt der Spekulationen stehen die Airline Pegasus selbst und ein Dienstleister. Airport-Chef Thomas Schnalke ist sauer. Counter vor9

Schmetterling Querbeet

Dienstreisen kehren offenbar früher als erwartet zurück

Gerade in Deutschland und Europa werde die Nachfrage der Unternehmen nach Flugreisen wieder deutlich stärker, sagt Harry Hohmeister, Vorstand Personenverkehr im Lufthansa-Konzern. Die anziehenden Buchungen im Geschäftsreisesegment für September, Oktober und November seien ein "deutliches Signal", so der Manager. Laut dem Geschäftsreiseverband VDR werden vor allem mittelständische Unternehmen wieder aktiver. Welt

TIC sucht Mutmacher für Award Night in Frankfurt

Am 13. September soll das Event des Travel Industry Clubs im Frankfurter Radisson Blu stattfinden, endlich wieder live und mit Gästen. Der TIC will vier Preise vergeben: Thought Leader Award, Customer Communication Award, Travel Technology Award und Destination Award. Vorschläge und Einreichungen sind bis 21. Juli möglich. TIC Cvent

Nicht immer gibt es Lohnzahlung bei Quarantäne

Wenn ein Land nach Abfahrt in den Urlaub zum Risikogebiet erklärt wird und der Rückkehrer in Quarantäne muss und deswegen nicht arbeiten kann, hat der Arbeitnehmer Anspruch auf Lohnentschädigung, erklärt Nathalie Oberthür, Fachanwältin für Arbeitsrecht. Die Entschädigung muss der Arbeitgeber zahlen. Sie wird ihm vom Staat erstattet. Ist zum Abreisezeitpunkt bekannt, dass man in ein Gebiet fährt, das bei Rückkehr eine Quarantäne nach sich zieht, gibt es bei Quarantäne keinen Anspruch auf Entschädigung. Zeit