Schmetterling Touristik

FTI verlängert laufende Provisionsregelung

FTI Zentrale

©FTI

Der Veranstalter hält im Geschäftsjahr 2021/22 an seinem im Vorjahr eingeführten Vergütungsmodell fest. Zehn Prozent Provision gibt es bei FTI demnach ab einem Jahresumsatz von 125.000  Euro oder nach Anmeldung zum „Start-up-Programm“ mit Schulungen und Webinaren. Reise vor9

Mehrheit der Reisebüros will Handelsvertreter bleiben

Laut einer Umfrage des Forschungsinstituts Centouris wollen 57 Prozent der Reisebüros am Handelsvertreterstatus festhalten. Rund ein Drittel der befragten Agenturen ist nicht allein als Vermittler, sondern auch mit selbst kalkulierten Reisen aktiv. Die übrigen zwei Drittel lassen vom Thema Eigenveranstaltung lieber die Finger. FVW

Nicko sagt Kreuzfahrt wegen Coronafällen bei der Crew ab

Die World Voyager sollte bereits am Samstag (11. September) wieder auf Kreuzfahrt gehen, doch die Reise wurde abgesagt. Das Schiff liegt derzeit noch im Hamburger Hafen. Hintergrund ist, dass drei Crewmitglieder positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Es handele sich dabei um vollständig geimpfte Technikmitarbeiter, ohne Kontakt mit Passagieren, teilt Nicko mit. Schiffe und Kreuzfahrten

WRE-Webinare für Expis und Arbeitgeber in der Coronakrise

Coach Wibke Rissling-Erdbrügge startet am 21. September um 12 Uhr das halbstündige Webinar "Stammkunden mit Freude anrufen, sie beraten und Reisen verkaufen". Am selben Tag geht es ab 10 Uhr um "Fünf Gründe warum Mitarbeiter in Reiseunternehmen jetzt kündigen und was Du dagegen tun kannst". Beide Schulungen sind kostenlos. WRE

Celebrity Cruises legt Fly-Cruise-Pakete auf

Celebrity Apex Foto Celebrity Cruises

©Celebrity Cruises

Das Anreisepaket gibt es für Kreuzfahrten, die zwischen Januar 2022 und April 2023 stattfinden und bis November gebucht werden. Das Fly-Cruise-Paket beginnt bei 200 Euro pro Person und gilt für Flüge ab Berlin, Düsseldorf, Frankfurt und München zu allen Zielen von Celebrity Cruises in Europa. Zudem zahlt die Reederei im September einen Buchungsbonus. Counter vor9

Schmetterling Reiseziele

Vietnam plant touristische Öffnung der Insel Phú Quốc

Vietnam Phu Quoc

©iStock/PSzabo

Die Urlauberinsel, die zehn Kilometer vor der kambodschanischen Küste liegt, soll im Oktober für eine sechsmonatige Testphase für ausländische Besucher geöffnet werden. Die Einreise soll vollständig geimpften Gästen vorbehalten bleiben; sie benötigen zudem einen negativen Coronatest. Reise vor9

Portugal beendet Maskenpflicht im Freien

Seit Montag muss auf der Straße, in Parks oder auf der Strandpromenade kein Mund- und Nasenschutz mehr getragen werden. Portugal hatte die Maskenpflicht im Innen- und Außenbereich im Oktober 2020 eingeführt. Zeit

Die USA sind auch jetzt nicht unerreichbar

Für rein touristische Reisen bleiben die USA zwar verschlossen, doch es gibt viele Gründe für die eine "National Interest Exception", kurz NIE ausgestellt wird, berichtet der Dienstleister Visumpoint. "Reisen aus privaten Gründen sind offiziell nur bei humanitären Notfällen möglich. Manchmal klappt es aber dennoch mit dem einfachen Familienbesuch", sagt Isabell Rathey, USA-Expertin bei Visumpoint. Auch Geschäftsleute, Journalisten, Helfer oder Akademiker dürfen einreisen. Visum Point

Leichte Entspannung bei Feuern im Süden Spaniens

Die Großfeuer, die an der Costa del Sol bereits 7.800 Hektar Wald vernichtet haben, sind offenbar weiterhin nicht vollständig unter Kontrolle. Allerdings sollen einsetzende Niederschläge die Löscharbeiten nun begünstigen. Rund 1.000 Menschen, die in den Gemeinden Estepona und Benahavís in Sicherheit gebracht worden waren, konnten mittlerweile in ihre Häuser zurückkehren. Costa Nachrichten

Wie Corona Australiens Gesellschaft spaltet

Während sich die Menschen in Perth in Westaustralien als Coronabesieger fühlen und im Alltag auf Maske sowie Abstand verzichten dürfen, sieht es im 4.000 Kilometer entfernten New South Wales ganz anders aus. Weil dichter besiedelt, führt die Null-Covid-Strategie der australischen Regierung in Hotspots wie Sydney zum strengen Lockdown. Die Diskrepanz bei den Zahlen führt zur Abschottung der Bundesstaaten, Reiseverbote inklusive. Und die Impfkampagne im Land läuft schleppend. ARD

Schmetterling Querbeet

TIC-Award für Manifest zum Umbau der Tourismusindustrie

TIC Award Gewinner Foto TIC Oliver Selzer

©TIC/Oliver Selzer

Ein "Weiter so" nach der Krise werde es auch im Tourismus nicht geben, ist sich die Branche anscheinend einig. Denn sie zeichneten die Initiative Impulse 4 Travel für ihr Manifest zur Neuausrichtung der Tourismusindustrie mit dem Thought Leader Award aus. Live vor Publikum gab es weitere Auszeichnungen für Mutmacher in der Pandemie. Reise vor9

Wie sich der Deutschlandtourismus an den Klimawandel anpasst

Hitzewellen und Sturzfluten auf der einen, Schneemangel in niedrigeren Lagen auf der anderen Seite – der Klimawandel zwingt Touristiker zum Umdenken. Experten mahnen zu mehr Flexibilität, etwa mit Indoor-Aktivitäten, Wellness-Konzepten und verbesserten Rad- und Wanderwegen, um für Wetterkapriolen gerüstet zu sein. Auch wachsendes Umweltbewusstsein erfordere neue Strategien. Deutsche Welle

Bentour gründet eigene Incoming-Agentur in der Türkei

Zum 1. November werde eine eigene DMC den Hoteleinkauf übernehmen, kündigt Firmenchef Deniz Ugur an. Bei Transfers greife Bentour weiter auf die Dienste anderer Anbieter zurück. Die Incoming-Agentur werde nicht nur für den Veranstalter, sondern auch für externe Kunden wie Turkish Airlines ein Hotelprogramm auflegen. Travel Inside