Schmetterling Touristik

Podcast: Wie der Klimawandel die Touristik lähmt und bewegt

Zeiss Harald

©Hochschule Harz

Auf seiner Jahrestagung hat der DRV den CO2-Ausstoß bei Reisen ganz oben auf seine Agenda gesetzt. Klimaneutrale Mobilität sei "der größte Hebel zur Reduzierung des ökologischen Fußabdrucks", so Präsident Norbert Fiebig. Aber wie geht das? Und welche Konsequenzen hat es? Reise vor9 spricht darüber mit Tourismusforscher Harald Zeiss (Foto). Reise vor9

Schauinsland-Chef rechnet schon 21/22 mit Vorkrisenumsatz

Kassner Gerald

©Schauinsland Reisen

Schauinsland Reisen hat laut Geschäftsführer Gerald Kassner (Foto) im abgelaufenen Geschäftsjahr 661 Millionen Euro umgesetzt; etwas weniger als die Hälfte des Umsatzes im Geschäftsjahr 2018/19. Gegenüber 2019/20 stieg der Umsatz um ein Viertel. Auf das neue Jahr blickt er voller Hoffnung. Reise vor9

Anzeige

Mein Liebling ist mein Kunden-Newsletter

Schmetterling

Costa schneidet Türkei-Programm auf deutschen Markt zu

Rudolph Jörg

©Costa Kreuzfahrten

Mindestens 50 Prozent der Gäste auf der Costa Venezia, die im nächsten Sommer und auch im darauffolgenden Winter in Istanbul stationiert wird, sollen laut Costa-Deutschland-Chef Jörg Rudolph (Foto) aus Deutschland kommen. Dazu beitragen sollen ein optionales Vorprogramm und viele Abflüge aus Deutschland. Counter vor9

MSC will "mehr tun" für bessere Erreichbarkeit

"Das Aufkommen der Anfragen hat deutlich zugenommen und die durchschnittliche Gesprächszeit ist von sieben auf zwölf Minuten angestiegen – da müssen und wollen wir mehr tun", sagt Deutschland-Chef Christian Hein. Um die Erreichbarkeit zu verbessern, richtet MSC ein weiteres Callcenter ein, das das bestehende entlastet. Zudem plant die Reederei, drei offene Stellen im Vertriebsteam wieder zu besetzen. Touristik Aktuell

Schauinsland startet Verkaufsakademie für Expis

Mit der neuen Schulungsreihe bietet der Veranstalter Reiseverkäufern ab dem dritten Lehrjahr die Option, sich zum souveränen Verkaufsprofi weiterbilden zu können. Dafür beginnt Schauinsland am 23. November mit der hauseigenen "E-cademy Topseller". Drei Wochen lang werden dienstags und donnerstags neue Inhalte an die Teilnehmer per E-Mail versendet. Anmeldung ist bis zum 16. November möglich. Tip Online

Schmetterling Reiseziele

Regional-Airline nimmt Flüge nach La Palma wieder auf

Die kanarische Fluglinie Binter will die Verbindungen von und nach Santa Cruz de La Palma von Donnerstagnachmittag an wieder bedienen. Die Flüge waren wegen hoher Aschekonzentration in Folge des Vulkanausbruchs auf der Kanareninsel für einige Tage ausgesetzt worden. Die Lage habe sich witterungsbedingt gebessert, teilt die Gesellschaft nun auf ihrer Website mit. Binter

Höchste Wetter-Alarmstufe in Venedig und rund um Neapel

Italiens Lagunenstadt stehen Unwetter mit starken Winden bevor, darum will Venedig die Hochwasserschutzanlage Mose am Abend aktivieren. Auch Kampanien mit der Region um Neapel und den vorgelagerten Inseln Ischia sowie Procida bereitet sich auf Regenschauer und Sturm vor, auch hier gelten höchste Warnstufen. Unwetter könnten die gesamte süditalienische Region schwer treffen, warnt der Zivilschutz. Frankfurter Rundschau

Namibia erweitert Testpflicht

Vom 15. November an benötigen Namibia-Reisende sowohl für die Ein- als auch für die Ausreise einen negativen PCR-Test. Zugleich wird das Trusted Travel System eingeführt. Vom 1. Dezember an ist der Test von einem Labor, das von der Trusted Travel Initiative autorisiert wurde, durchzuführen. Anderenfalls muss das Testergebnis zunächst über die Website Global Haven geprüft werden. Auswärtiges Amt

So sieht der Ski-Fahrplan in den Alpen aus

Viele Gletscher sind offen, darunter Titlis in der Schweiz sowie Hintertux, Pitztal und Stubai in Österreich. Im Kaunertal hat die barrierefreie Weißseejochbahn eröffnet, die Wintersportler auf rund 3.000 Meter bringt. Hier kosten sechs Tage Skipass 258 Euro, im Tiroler Ötztal schlägt die Liftkarte mit 354 Euro zu Buche. Die Corviglia St. Moritz und Saalbach-Hinterglemm öffnen Ende November, andere Skigebiete folgen Mitte Dezember. Spiegel

Schmetterling Querbeet

TUI-CEO verspricht Reduzierung des CO2-Ausstoßes

Joussen Fritz

©TUI Group

TUI setze "an erster Stelle auf Reduzierung und Vermeidung" klimaschädlicher Emissionen, formulierte CEO Fritz Joussen (Foto) die Ziele des Konzerns in einem Schreiben an die Belegschaft. Kompensationsmaßnahmen wie den Kauf von CO2-Zertifikaten sehe er nur "als letzte Möglichkeit“. Reise vor9

Tourism Watch lanciert Ratgeber zu fairem Reisen

Der digitale One Planet Guide informiert über die Auswirkungen verschiedener Reisearten auf Klima und Destinationen. Er will laut Tourism Watch zeigen, was Greenwashing von nachhaltigem Unternehmensengagement unterscheidet, Tipps zum Ressourcensparen sowie Orientierung zum Umgang mit fliegenden Händlern oder beim Besuch spiritueller Orte geben. Brot für die Welt

Erleichterungen bei Kurzarbeit sollen verlängert werden

Kurzarbeit

©iStock/LightFieldStudios

Firmen und Beschäftigte, die wegen der Pandemie in Schwierigkeiten sind, sollen weiter erleichterten Zugang zu Kurzarbeit erhalten. Die Pläne des Bundesarbeitsministeriums sehen vor, die Bezugsdauer von Kurzarbeitergeld und die in der Krise eingeführten Zugangserleichterungen um drei Monate bis Ende März zu verlängern. Reise vor9