Schmetterling Touristik

Jetzt zur Advents-Challenge von SKYBUTLER anmelden!

SKYBUTLER Advents Challenge SMGvor9

©Schmetterling

Wer vom 1. bis 24. Dezember täglich mindestens einen Flug im SKYBUTLER ausstellt, öffnet damit jeweils ein imaginäres Kalendertürchen. Wer am Ende alle 24 Türchen geöffnet hat, erhält einen Gutschein im Wert von 100 Euro für die nächste eigene Flugbuchung im SKYBUTLER . Schmetterling

Veranstalter Explorer mit neuem Chef und neuem Konzept

Büsseler Sascha

©NTRV

Der Fernreisespezialist wird nun vom langjährigen Thomas-Cook-Manager Sascha Büsseler (Foto) geführt. Vorgänger Rüdiger Berger geht in den Ruhestand. Die Veranstalteraktivitäten des AER-Ablegers NTRV, der Explorer vor rund einem Jahr übernahm, sollen unter der Marke Explorer World of Travel gebündelt werden. Reise vor9

Alltours sagt geplante Inforeisen wegen Corona ab

Alltours Inforeise

©Alltours

"Coronabedingt mussten wir wegen zu hoher Inzidenzen die geplanten Inforeisen nach Mauritius, Fuerteventura und Madeira kurzfristig absagen", teilt der Veranstalter mit. Sobald die Ansteckungszahlen in Deutschland signifikant gesunken seien, werde Alltours Ersatztermine anbieten und die Reisen nachholen. Counter vor9

Reisebüro erledigt die Coronatests für Kunden gleich selbst

Die Idee kam Inhaberin Sabine Voth bereits zu Beginn der Pandemie, denn sie musste ihre Kunden zum Test immer wegschicken. Also hat sich Mitarbeiterin Nicole Röper bei einer Apotheke schulen lassen und ist im Hamburger Reiseservice Berne nun für PCR- sowie Antigentests zuständig. Aktuell liege das Volumen bei vier bis acht Tests pro Tag. Die Kunden sind laut Voth begeistert, weil es Zeit spart. Sie habe damit viele Neukunden gewonnen. FVW

Visit Florida lädt Expis zum "Eiszeit"-Webinar

Die Tourismuswerber des US-Bundesstaats nehmen Reiseverkäufer am 8. Dezember mit auf eine virtuelle Reise. Auf der Route durch Florida stehen unter anderem Palm Beach, Fort Myers, Naples, Sanibel und die Everglades. Wer sich vor dem 3. Dezember anmeldet, erhält vorab ein kleines Geschenk mit Eiskreationen aus Berlin. Florida Webinar

Schmetterling Reiseziele

EU-Staaten stoppen Passagierflüge aus südlichem Afrika

Coronavirus Rendering Foto iStock Gilnature

©iStock/Gilnature

Die Staaten der Europäischen Gemeinschaft setzen angesichts der neuen, möglicherweise gefährlicheren Variante des Coronavirus alle Passagierflüge aus Botswana, Swasiland, Lesotho, Malawi, Mosambik, Namibia, Südafrika und Simbabwe aus. Deutschland erklärt die Länder zum Virusvariantengebiet. Reise vor9

Großbritannien verschärft wegen Virusmutante Einreiseregeln

Großbritannien Flagge

©iStock/Medley of Photography

Alle Einreisenden müssen am zweiten Tag nach ihrer Einreise einen PCR-Test absolvieren und bis zur Bestätigung eines negativen Testergebnisses in Quarantäne bleiben, kündigte Großbritanniens Premierminister Boris Johnson am Samstag an. Die Regelung gelte unabhängig vom Impfstatus. Reise vor9

Israel und Japan schließen Grenzen, Marokko stoppt Flüge

Um die Ausbreitung der Omikron-Variante des Coronavirus einzudämmen, machen Israel und Japan die Grenzen für Ausländer dicht. Personen, die in das Land zurückkehren, müssen sich nach der Einreise drei Tage lang isolieren. Marokko setzt aus demselben Grund ab Montagabend kurz vor Mitternacht alle Flüge für zunächst zwei Wochen aus. Tagesschau (Israel), Aero (Marokko), T-Online (Japan)

Singapur ist nicht mehr Hochrisikogebiet

Das Robert-Koch-Institut hat sieben Länder von der Liste der Corona-Hochrisikogebiete gestrichen. Neben Singapur zählen dazu Brunei Darussalam, El Salvador, Gabun, Nicaragua, São Tomé und Príncipe sowie St. Kitts und Nevis. RKI

Portugal verlangt auch von Geimpften bei Einreise einen Test

Portugal verschärft die Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie. Ab dem 1. Dezember müssen alle Reisenden bei ihrer Ankunft einen negativen Coronatest vorlegen, auch wenn sie geimpft oder genesen sind. In geschlossenen Räumen herrscht landesweit wieder Maskenpflicht. Zudem gilt für den Zutritt zu Hotels und Restaurants 3G, somit ist ein Nachweis über Genesung, Impfung oder Test erforderlich. Handelsblatt

Schmetterling Themenwoche Kanada

Die besten Roadtrips in Kanada

Kanada Wohnmobil Icefields Parkway Foto iStock edb3_16

©iStock/edb3_16

Mit dem Wohnmobil durch Kanada – das ist eine der entspanntesten Möglichkeiten, die zehn Provinzen und zwei der drei Territorien zu entdecken. Ob Urlauber Gletscher in den Rocky Mountains, weite Nationalparks, unvergessliche Naturlandschaften oder quirlige Großstädte erkunden – alles liegt auf dem Weg. Counter vor9 hat einige der besten Roadtrips zusammengestellt. Counter vor9

Fliegen die Deutschen wieder nach Kanada, Frau Ackermann?

Ackermann Barbara Destination Canada Foto privat

©privat

Kanada hat sich schon im September wieder für geimpfte Reisende geöffnet. Wie sich die Nachfrage in Deutschland seither entwickelt, welche Regeln bei der Einreise und im Land gelten und wie das neue Canada Specialist Program für Reisebüros aussieht, erzählt Barbara Ackermann, Chefin von Destination Canada in Deutschland, im Interview. Counter vor9

Schmetterling Querbeet

Faktencheck: Die neue Coronavirus-Variante B.1.1.529

B.1.1.529, von der WHO Omikron genannt, wurde zunächst im südlichen Afrika nachgewiesen. Reisende haben die Coronavirus-Variante nach Deutschland getragen. In Amsterdam kamen Dutzende infizierte Rückkehrer aus Südafrika an, 13 mit Omikron. Beunruhigt sind Forscher angesichts der vielen Mutationen, die das Virus ansteckender machen könnten. Wie weit die Variante verbreitet und wie ansteckend sie tatsächlich ist, bleibt bislang unklar. Erkenntnisse und Spekulationen im Überblick: Spiegel, Spektrum, Zeit (Deutschland), Aerotelegraph (Amsterdam)

Deutschland wird als Reiseziel noch relevanter

Naturwunder Bayerische Alpen

©Bernd Römmelt/Knesebeck Verlag

83 Prozent der vom Kurzreisen-Portal kurz-mal-weg.de (KMW) befragten Reiseinteressenten wollen auch nach der Coronapandemie öfter in Deutschland oder nahegelegenen Destinationen ihren Urlaub verbringen. Bei zwei Dritteln ist Corona der ausschlaggebende Grund, einen heimatnahen Urlaub zu wählen. Reise vor9

Verbraucherschutz: Weniger zahlen für zu langsames Internet

Wenn Internetanbieter nicht die vertraglich vereinbarte Bandbreite liefern, können Verbraucher zukünftig weniger zahlen. Dabei hilft ab Dezember ein neues Gesetz. Der Anspruch auf Minderung besteht bei "erheblichen, kontinuierlichen oder regelmäßig wiederkehrenden Abweichungen". Um das zu beweisen, müssen Kunden das Tempo messen. Hierfür gibt es die Desktop-App zur Breitbandmessung der Bundesnetzagentur. Zu beachten ist, den PC per Lan-Kabel zu verbinden, W-Lan zählt nicht. RND

Wie man am besten mit Nervensägen im Job umgeht

Selbstreflexion und Interesse am Gegenüber ist der erste Schritt, wenn Kollegen nerven. "Wen wir als Nervensäge empfinden, ist sehr subjektiv", erklärt Autor Matthias Fischedick. Das hänge von Faktoren wie Erziehung, Erfahrung und persönlichen Werten ab. Es gebe nicht nur einen Weg zum Erfolg, privat und bei der Arbeit. Wer sich das bewusst mache, könne mit Andersdenkenden besser auskommen. Zeit