20. Mai 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Kopenhagen bekommt schwimmenden Park

Die Hauptstadt Dänemarks erschließt Teile des Hafens für Freizeitspaß, in Form von künstlichen Inseln mit Sauna, Spielplatz, Bühne und einem Café. Die Copenhagen Islands sind beweglich und können beliebig im Wasser platziert werden. Sie dienen zudem Seglern, Paddlern und Schwimmern als Anlegeplatz, so die Idee der Macher. Reisereporter